Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Info ich bin einverstanden

24 Stunden - rund um die Uhr

Die Menschen, die uns am Herzen liegen, möchten wir immer glücklich sehen!

Wie funktioniert die 24 Stunden Pflege?

So einfach, schnell und sicher kommen Sie zu unseren Betreuungskräften:

Nur drei Schritte, dann kann Ihre Betreuerin oder Ihr Betreuer schon bei Ihnen zu Hause sein!

  • Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
    • telefonisch unter der Nummer 0699 181 632 55 mit Frau Lavinia Kirchheim
      (Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr)
    • oder füllen Sie die Pflegeanfrage auf unserer Webseite aus

  • Wir vereinbaren dann einen Termin für ein Erstgespräch, bei dem wir Ihren Betreuungsfall analysieren, um danach die geeignetste Betreuerin für Ihre(n) Angehörige(n) auswählen zu können.

  • Nachdem wir für Ihre zu betreuende Person nach Ihren Angaben (Pflegefragebogen, Analyse aus dem Erstgespräch) die passende Betreuerin ausgewählt haben, können wir diese in zwei bis vier Tagen zu Ihnen nach Hause bzw. in den Haushalt der zu pflegenden Person schicken.

Bitte beachten Sie, dass jede neue Betreuungskraft zu Beginn der Pflegebetreuung von Ihnen ausführlich in den jeweiligen Haushalt eingewiesen und bezüglich der örtlichen Gegebenheiten informiert werden muss. Die Qualität der Betreuung hängt von der konstruktiven Zusammenarbeit aller Beteiligten ab. Daher bitten wir Sie um Ihre Mithilfe, besonders im Rahmen der Einarbeitungsphase.

Jeweils am Ende des Monats erfolgt ein Wechsel der Betreuungskraft. Wenn die zu betreuende Person mit den beiden Betreuungskräften zufrieden ist, achten wir darauf, dass immer die beiden gleichen Betreuer(innen) für sie zuständig sind.

Was zu tun ist, wenn die Betreuungskraft am Betreuungsplatz eintrifft:

  • Innerhalb der ersten drei Tage ist die Betreuerin oder der Betreuer bei der Gemeinde oder am Magistrat beim Meldeamt mittels Meldezettel anzumelden. Der Meldezettel ist von Ihnen für die Betreuerin auszufüllen (Nebenwohnsitz) und bei der Gemeinde bzw. Meldeamt anzugeben. Ein Ausdruck des Meldezettels bleibt bei Ihnen, einen geben Sie der Betreuungskraft.

  • Der von Ihnen mit der Betreuungskraft abzuschließende Werkvertrag ist zweifach zu errichten und muss von der Betreuungskraft unterschrieben werden. Ein Exemplar bleibt bei Ihnen, eines erhält die Betreuungskraft.

  • Alle weiteren Behördenwege und Anmeldungen für die Betreuerinnen und Betreuer erledigen wir.

Icon LocationSenioren Pflege Dienst
Lavinia Kirchheim
Wachsenberg 22
9560 Feldkirchen
Icon Telefon+43 699 181 632 55